Schulsozialarbeit

Die Aufgaben der Schulsozialarbeit:

Einzelfallbezogene Hilfe und Beratung zu folgenden Themen:

    -     Konflikte im Elternhaus,

    -     Konflikte mit Mitschülern,

    -     Konflikte mit Lehrkräften,

    -     Probleme der Persönlichkeitsentwicklung,

    -     Soziale Auffälligkeiten wie Diebstähle, Schlägereien, Sachbeschädigungen etc.

    Gruppenbezogene Tätigkeiten und Projekte:

      -     Sozialtraining entsprechend dem Sozialcurriculum der Schule,

      -     Mitarbeit bei Projekten zur „Suchtprävention", „Pubertät" etc.

      -     Offene Angebote für Schülerinnen und Schüler,

      -     Erlebnispädagogische Angebote etc.

      Beratung von Lehrkräften und Zusammenarbeit mit der Schule

        Kooperation und Vernetzung mit:

          -     Kinder- und Jugendärzten, Kinder- und Jugendpsychologen,

          -     Jugendamt, Jugendhilfeeinrichtungen,

          -     Psychologischen Beratungsstellen,

          -     Örtlichen Arbeitskreisen etc.

           

          Das Ziel des Beratungsangebotes orientiert sich am Leitbild der Schule:

          Förderung des offenen und respektvoll-toleranten Umgangs miteinander als Grundlage einer „menschlichen Schule".

           

          Schulsozialarbeiterin:      Frau M. Wolf/ Zimmer 006

          Sprechzeiten

          Melden Sie sich bitte mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an:

          Anmelden